Hitliste der höchsten Pässe in Europa

 

 

Vor ca. 10Jahren wurde, mit ein paar Freunden, die Idee geboren - mit dem Moped die Top 10 der höchsten
legal befahrbaren Straßenpässe europaweit zu erfahren.
Daraus entstanden ist nun eine alljährliche MopedTour  um alle Pässe zu erwischen.
Dass wir nun schon über den einen oder anderen Pass auch mehrfach und aus
unterschiedlichen Richtungen gefahren sind macht die Aktion nur spannender.

Wir hoffen, dass diese nun  schon zur Tradition gewordene blöde Idee, noch lange und oft genießen können.

 

 

.... to be continued!!

 

 

- 1. Col de la Bonette, 2802 m
- 2. Col de l'Iseran, 2770 m
- 3. Stilfser Joch, 2758 m
- 4. Col d'Agnel, 2746 m
- 5. Col du Galibier, 2646 m
- 6. Passo di Gavia, 2618 m
- 7. Timmelsjoch, 2509 m
- 8. Großglockner-Hochtor, 2504 m*
- 9. Umbrailpass, 2501 m
-10. Großer Sankt Bernhard, 2469 m
-11. Port d,Envalira, 2407m
-12. Col du Tourmalet, 2115m

-     Col d’Izoard, 2360 m (einer der schönsten Pässe Europas)
-  Col de la Lombarde, 2350 m (ein Traum s.o.)

 

 

... und unzählige weitere die ich teilweise schon mehrfach erfahren durfte...

Neues Highlight in der Liste sind OffRoad Strecken ab 2016 wie:
Col du Parpaillon / Tunnel du Parpaillon :-)
Assietta-Kammstraße
Colle delle Finestre

 

Wichtig dabei ist es zu wissen was die "Denzel" Skala bedeutet!

 

 

 

 

 

Routenplanung

Um den "richtigen" Weg zu finden, ist eine Routenplanung vor Antritt einer Reise wichtig.
Diese geplanten Wegpunkte werden dann an die Navigationsgeräte übertragen.
Aktuell (ab 12/2015) kommt auf der BMW ein Garmin Zumo 590LM zum Einsatz.
Im Auto iPhone X (TomTom, Navigon Software) bzw.
das BMW Professional (ConnectedDrive) mir CarPlay.

 

Eine sehr einfach Möglichkeit eine Route zu erstellen und  diese dann 
Punkt für Punkt  nach zu fahren ist die Planung mit dem... "motoplaner.de"

Wer jedoch mehr Zeit in seine Planung und Nachbereitung stecken möchte, dem sei Garmin´s BaseCamp ans Herz gelegt. Sehr Aufwendig, nicht mahl eben zu verstehen - aber - man(n) kann jeden noch

so kleinen Trampelpfad millimetergenau treffen.  

Ich finde an vielen Stellen viel zu aufgeblasen.

Habe mir aber vorgenommen mich damit auseinander zu setzen.            

Hier die einfacheren Methoden..